Steuerverwaltung: Lehrgangsbeste vom Finanzamt Kusel-Landstuhl

191 Nachwuchskräfte ausgebildet, davon 158 für Rheinland-Pfalz

Mit der Prüfungsnote „sehr gut“ konnte Carolin Kiefer vom Finanzamt Kusel-Landstuhl als Lehrgangsbeste das dreijährige duale Studium an der Hochschule für Finanzen Rheinland-Pfalz abschließen.
191 Nachwuchskräften, davon 158 rheinland-pfälzischen, 30 saarländischen und 3 des Bundeszentralamtes für Steuern, wurde die Urkunde zum Diplom-Finanzwirt (FH) bzw. zur Diplom-Finanzwirtin (FH) verliehen.

„Ich freue mich über die hervorragende Leistung unserer jungen Kollegin. Das duale Studium hat Carolin Kiefer fundiertes theoretisches Wissen vermittelt, welches in den Praxisphasen hier im Finanzamt durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen mit Leben gefüllt wurde“, so Marion Wolf, Leiterin des Finanzamts Kusel-Landstuhl.
„Wir brauchen gute und engagierte Nachwuchskräfte, die dazu beitragen, die Finanzierung staatlicher Aufgaben, wie den Ausbau von Schulen und Straßen oder die Förderung der Gesundheit, zu sichern. Eine von ihnen ist Frau Kiefer“, so Wolf weiter.


Die Steuerverwaltung Rheinland-Pfalz vergibt für das Jahr 2022 über 200 Studienplätze. Nähere Infos zu Informationsveranstaltungen und den Bewerbungsvoraussetzungen gibt es unter: www.jobs.fin-rlp.de und auf Instagram unter „karriere.finanzamt“.
Interessierte können bereits jetzt eine Bewerbung online unter www.jobs.fin-rlp.de einreichen.

 

Nach oben